Die Hauptdarsteller

Turnier Mannschaften

Übersicht und Infos der teilnehmenden Mannschaften

FC St. Pauli

untere Reihe von links nach rechts: Tarik Pannhölzer, Niklas Golke (Hamburger Auswahlspieler), Marc Osnowski (TW), Stefan Rakocevic (Serbischer U16 Nationaltorwart), Marcus Rathje (Hamburger Auswahl - Torwart), Elias Sawicki u. Finn - Ole Becker (Hamburger Auswahlspieler)

mittlere Reihe von links nach rechts: Athletiktrainer Marvin Braun, Cheftrainer Timo Schultz, Armel Gohoua (Hamburger Auswahlspieler), Erejon Kuci, Cenk Durgut (Hamburger Auswahlspieler), Jannek Mügge, Pascal Gerber (Hamburger Auswahlspieler), Robin Meissner (Hamburger Auswahlspieler), Soleiman Kazizada (Hamburger Auswahlspieler), Physio Lukas Trittel, Teamassistent Dieter Schiller u. Co - Trainer Sören Radsack

obere Reihe von links nach rechts: Bruno Dane, Yannek Mohr, Nico Lemcke, Moritz Frahm u. Jakob Münzner, alle Hamburger Auswahlspieler

Es fehlen: Sam Schreck (Deutscher U16 Nationalspieler) u. Dario Kovacic (U16 Nationalspieler von Kroatien)

Holstein Kiel

Holstein Kiel U17 Saison 2015/16

Vordere Reihe von links: Malte Petersen, Veysel Kara, Kai Griese, Tobias Rau, Finn Kornath, Enis Jashari, Maximilian Zimmermann, Mirsat Demirci

Mittlere Reihe von links: Leiter NLZ Fabian Müller, Trainer Hannes Drews, Torwarttrainer Patrick Borger, Trainer Finn Jaensch, Bjarne Schleemann, Lukas Bente, Noah Awuku, Lennart Roß, Marek Kumstel, Jannik Feilner, Physiotherapeutin Lesley Plön, Organisatorischer Leiter NLZ Michael Schwennicke, Teamkoordinator Morten Boller, Betreuer Jens Molt

Obere Reihe von links: Nils Wölki, Bjarne Thiesen, Lasse Greve, Bennet Wefelmeier, Jan-Matti Seidel, Grady Zinkondo, Barne Pernot, Kjell Steinkamp

Es fehlen: Lauritz Molt, Lasse Schwind

_____________________________________________________

Nach dem Abstieg aus der höchsten Spielklasse im Jugendbereich, der Bundesliga, spielen die Jungstörche seit dieser Saison in der Regionalliga Nord. Anfang November befindet sich das Team vom Trainerduo Hannes Drews und Finn Jaensch in der Tabelle auf Platz eins, der mit dem Wiederaufstieg belohnt würde, aber bis dahin ist noch ein langer Weg. Nicht nur mit der derzeit besten Abwehr überzeugen die Kieler Störche, sondern auch mit viel Offensiv-Power.

Ebenfalls überwintert man im Pokalhalbfinale. Die Trainer können aus einem großen und gleichstarken 24 Mann Kader ihre Aufstellungen formen, die Bedingungen für bestmögliche Trainingsarbeit sind im Nachwuchsleistungszentrum mehr als gegeben und mit Sicherheit auch ein Mosaiksteinchen des Erfolges.

Concordia Hamburg

Klick zum Vergrößern

Die U17 von Concordia Hamburg überwintert in der B-Regionalliga im Mittelfeld der Tabelle auf Platz 7.
Im Sommer wurde das Team, trainiert wie bereits in der U16 von Marius Nitsch und Julian Madsen, mit einigen Neuzugängen gezielt verstärkt. Trotz der bislang ausbaufähigen Punkteausbeute ist das Trainerteam optimistisch , daß in der Rückrunde noch einiges möglich ist.
Die Spieler, das Trainerteam sowie die "gute Seele" Hellmut Scheper freuen sich über tollen, spannenden und fairen Hallenfußball.

U19 JFV A/O/H

Klick zum Vergrößern

Wir, die JFV A/O/Heeslingen U19, sind diese Saison am Start in der Niedersachsenliga. Unerwartet haben wir einen sehr guten Start hingelegt und hoffen so lange wie möglich oben dabei zu bleiben. Momentan belegen wir zusammen mit den JFV Leer den ersten Tabellenplatz und haben noch ein Nachholspiel.

Die Mannschaft besteht zum größten Teil aus den 98er Jahrgang, was für uns vielversprechend für nächste Saison ist.

SV Arminia Hannover

Die U19 von Arminia Hannover spielt in der Saison 2015-2016 als Aufsteiger in der Niedersachsenliga. Sportlich möchte die Mannschaft, um die Trainer Christoph Boyn und Lothar Lautenbach, um den Aufstieg in die Regionalliga mitspielen.

Im Contipokal konnte die 1. Runde souverän beim Heesseler SV gewonnen werden. Unglücklich ausgeschieden sind die "Blauen" gegen den Regionalligisten vom JFV Calenberger Land, wobei erst das Elfmeterschießen entschieden hat. Im Vordergrund steht jedoch die Entwicklung der Spieler für unsere 1. Herren, die in der Oberliga Niedersachsen spielt.

Aus dem aktuellen Kader haben bereits Armin Ziegenbein, Nahom Tekie, Bernard Baruti, Garvin Mulamba und Jacques Hieronymus einen Vertrag erhalten. Nach unserem TW Sascha Algermissen, der zu Saisonbeginn zum FC Schalke 04 wechselte, ist der Weg klar vorgezeichnet. Weitere Spieler werden folgen.

U19 JFV Stade

Das Flaggschiff unseres noch jungen JFV Stade ist zweifelsfrei unsere U19-Mannschaft. Am Ende der letzten Saison konnte man sich als Vize-Landesmeister der U18 für den Aufstieg in die A-Jugend Niedersachsenliga qualifizieren. Eine Vorbereitung mit tollen Ergebnissen und Siege in der ersten Conti-Pokalrunde und im ersten Punktspiel ließen die Hoffnungen hoch steigen.

Die Realität in der Niedersachsenliga war jedoch eine andere. Nachdem man einige Zeit gegen den Abstieg spielte, hat man sich nun scheinbar akklimatisiert und ist nach einigen Siegen nun auf Platz 5. Man darf gespannt sein, welche Richtung die Mannschaft in der Rückserie einschlägt. Ex-St. Pauli-Profi Dirk Dammann und sein Co-Trainer Maxi Dahlke würden sich über weitere Siege sicherlich freuen.

TuS Komet Arsten

Wir freuen uns sehr, am 9. Intersport Mohr Hallen-Cup teilnehmen zu dürfen! In der Liga lief es bei uns bisher super. Wir spielen in der höchsten A Junioren Liga Bremens, der Verbandsliga und sind da zum zweiten Mal in Folge Meister geworden. Letztes sind wir im Relegationsspiel zum Aufstieg in die Regionalliga Nord im Elfmeterschießen gescheitert.

In dieser Saison haben wir 12 von 13 Spielen gewonnen mit einem Torverhältnis von 80:18 und uns die Winterrunde gesichert, welche das Relegationsspiel zum Aufstieg in die Regionalliga Nord im Sommer beinhaltet. (In Bremen wird nach der Winterrunde die Tabelle wieder auf null gestellt, damit Teams, die wöchentlich abgeschossen werden, schon im Winter absteigen können und starke Teams aus der Landesliga aufsteigen können - die jeweiligen Meister der Winter- und Sommerrunde spielen im Sommer das Relegationsspiel).

FC Union 60 Bremen

Die 1.A vom FC Union60 Bremen besteht überwiegend aus Spielern des jüngeren Jahrgangs und spielt erneut eine gute Rolle in der Verbandsliga Bremen. Sportlich steigerte sich  das Team um die Trainer Otfried Keller und Thomas Ribbe im Verlauf der Winterrunde und belegt in der Abschlusstabelle, nach anfänglichen Turbulenzen und einer zuletzt langen Erfolgsserie, den 4. Platz.

Im Landespokal überwintert die 1.A nach zwei Erfolgen und misst sich in der 3. Runde, die schon Mitte Februar stattfindet,  mit dem  TuS Komet Arsten.   Bei allem Ehrgeiz steht jedoch die Entwicklung der Spieler für unsere 1. Herren ebenso im Vordergrund, die in der Oberliga Bremen spielt.

Rahlstedter SC

Unsere 1.A Junioren wurden letzte Saison mit großen Abstand Hamburger Meister. Von den
Jungs sind aber nur wenige übriggeblieben, so dass die Mannschaft praktisch neu zusammen-
gestellt wurde. Wir sind sehr gut in unsere erste Regionalligasaison reingekommen und belegen
nach der Hinrunde einen guten Mittelplatz. Das oberste Ziel bleibt natürlich der Klassenerhalt.