JFV am Millerntor

30.03.14

3 Mannschaften am Millerntor beim Spiel FC St. Pauli gegen Greuther Fürth 2:2

Mit einem von Wilfried von Holt gecharterten Bus ging es nach Hamburg zum FC St. Pauli. Mit guter Stimmung im Bus, wo auch wieder die Hymne von den U15 Kickern zum tragen kam, versprach einen tollen Tag am Millerntor.

Rechtzeitig angekommen (dank dem klasse Busfahrer) ging es dann zielstrebig zum Stadion. Kurzes Abtasten der Security und ab zu den reservierten Plätzen. Die Vorfreude war groß, zumal es für Einige das erste Mal war, in diesem fast fertiggestellten und stimmungsvollen Stadion, hier Gast zu sein.

Die St. Paulianer sind schon einzigartig in Deutschland. Ununterbrochen heizten sie ihre Fans und den neutralen Besuchern über 90 Minuten ein. Grandiose Stimmung - DAS MUSS man einfach mal mitmachen. Das zähe Spiel in der 1. Hälfte blieb Dank der Choreos dennoch interessant.

Die 2. Halbzeit wurde dann auch wesentlich besser und die Hütte brodelt fast über. Pauli ging 1:0 in Führung, geriet dann kurze Zeit später durch einen Fürther Doppelpack in Rückstand. Aber auch selbst dann, wurde die Mannschaft immer wieder lautstark nach vorne gepeitscht. Der verdiente Ausgleich in der 85 Min. war dann auch maßgeblich den Fans zuzuschreiben.

Am Ende waren alle glücklich. Friedvolle Fans und Gäste gingen dann noch auf dem Dom oder fuhren gemütlich (wie wir) im Reisebus nach Hause. Auch die Rückfahrt war ein Highlight. Die Mädels und Jungens machten kräftig Stimmung im Bus, sodass dann die Trainer mit ins Boot genommen wurden und mitmischten. Auch "Helene" mußte wieder herhalten ;-D

Fazit: Ein gelungenes Event, dass nach Wiederholung schreit - Danke an alle, die das möglich gemacht haben.

Fotos und Bericht: Jörg Struwe

Bilder vom Millerntor - Pauli - Fürth

JFV Stade wieder am Millerntor

14.09.14

Am 14. September waren wir wieder beim FC St. Pauli. Im Spiel der 2. Bundesliga  gegen 1860 München waren die C-U15 Mädchen von Doris Dammann, die 1.U-16 Junioren von Michi Duwe, sowie dem Top-Organisator Wilfried von Holt mit von der Partie.

Jörg Struwe hat dieses Event wieder begleitet und Impressionen gesammelt. Einige Bilder könnt ihr dann hier bestaunen.

Auf der neuen Seite www.jfv-stade-impressionen.de liegen ein paar Schnapp-schüsse für Euch bereit. Viel Spaß mit vielen Fotos aus verschiedenen Events.

Zusammen wurden alle bequem nach Hamburg (kleinere Umwege mit eingeplant) gebracht und wieder nach Hause chauffiert.

Die große Frage war auch dieses Mal? Was macht Helene an diesem Tag? Sie war kurz zu hören auf der Rückfahrt, aber Michi, Heiko und einige Mädels haben ihre eigenen Titel zum Besten geträllert.

Das Spiel endete leider 1:2 für die 60er.